Fälschung oder Original? Die Savage Gear BAT Fledermaus

Die Entwicklung im Bereich der Kunstköder hat noch nie einen wirklichen Stopp erfahren. Immer neue Variante, Formen, Geschmacksrichtungen & Co. prallen auf dem Markt und verführen nicht nur die Fische, sondern uns Angler zum zuschnappen.

Fakt ist, zu 80% muss ein Köder erst einmal dem Angler gefallen. Aggressive Köder, wie die Savage Gear BAT (Fledermaus), könnten für den Fisch wahrscheinlich auch wie eine Hundehaufen aus Kunststoff aussehen, die Räuber würden ihn dennoch nehmen.

Interessant ist der Mechanismus der Savage Gear Bat dennoch. Die beiden Metallflügel machen einen hochwertigen Eindruck und verschaffen diesem Kunstköder einen einmaligen Lauf.

Savage Gear Bat Fledermaus

Spannend ist es dann auch, wenn einem Köder über den Weg laufen, wo man sagt „hey moment mal, dass kenne ich doch irgendwo her“… 🙂 So geht es einem bei diesem Modell (Name unbekannt) aus Japan. Unweigerlich stellt sich dann immer die Frage, wer war zuerst da?

Was man bei Ködern wissen muss, ist dass es früher üblich war, einen Köder in China bei einer Fabrik einzukaufen und einfach nur mit seinem Logo zu versehen und mit einer eigenen Verpackung daherzukommen. Heute müssen sich Hersteller zunehmend differenzieren und ein Großteil der am Markt befindlichen Kunstköder sind Eigenentwicklungen.

Spannend ist es dennoch, wie solche sehr identischen Köder entstehen können (denkt man an Patente etc). Lassen wir uns mal überraschen, ob die unteren Köder evtl. auch wieder einen Weg in ein neues Design finden 😉

Vielleicht tauchen diese Köder ja mal wieder auf 😉

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

unterstütze uns 🙏🏼 und teile den Beitrag 😍
Whatsapp
SOCIALICON
August 6, 2017
||

Related Posts

Open chat
💬 whatsapp support

MFB AM WASSER!
>jetzt abchecken<