Erfahrungen mit Hermes

Angler fragenErfahrungen mit Hermes
Thomas fragte vor 3 Monaten

Hallo zusammen,
als erstes möchte ich erwähnen, dass ich die Myfishingbox sehr mag und mich Monat für Monat auf das Päckchen freue. Trotzdem muss ich an der Stelle eine Kritik loswerden. Als vor längerer Zeit die Info kam, dass nicht mehr DHL als Packetdienst genutzt wird für die MFB sondern Hermes befürchtete ich eine Verschlechterung des Lieferservices. Leider hat sich diese Befürchtung bestätigt. Aktuell warte ich immernoch auf meine Oktober-Box, da sie seit dem 18.10. in Berlin herumschwirrt.
Der „Vorteil“ bei DHL für mich ist es, dass wenn ich beim Liefertermin nicht vor Ort bin landet das Paket automatisch in der nächsten Filiale und ich kann es sicher spätestens nächsten Werktag dort abholen.
Bei Hermes gestaltet es sich etwas komplizierter. Wenn ich nicht vor Ort bin oder der Fahrer seine Tour nicht schafft trägt er in das System ein, dass er den Empfänger nicht angetroffen hat, es wird dann nicht automatisch in einem günstig gelegenen Hermes-Shop abgegeben (wäre bei uns 5m neben unserer Eingangtür). Es ist auch eher selten, dass vom Boten die Benachrichtigungskarte hinterlassen wird. Teilweise bleiben die Pakete auch bis zum Folgetag im Auto liegen und können nicht weiter im System bearbeitet werden, da sie sich ja in Zustellung befinden (Aussagen des Kundenservice von Hermes). Man kann das Paket zwar auch zu einem Hermes-Paketshop weiterleiten, aber auch das funktioniert besonders im aktuellen Fall bis jetzt nicht wirklich. Angeblich kann ich ab morgen 16 Uhr das Paket dort abholen. Ich lass mich überraschen.
Ich habe mich dafür entschieden diese Kritik (die ich an Hermes habe und nicht an MFB) hier öffentlich zu äußern, um anderen MFB-Kunden die Möglichkeit zu geben sich dem anzuschließen. Vielleicht entsteht daraus ja die Möglichkeit den Paketdienst zu wählen mit dem die MFB versendet wird.
Mit freundlichen Grüßen
Thomas

Mit Facebook kommentieren
3 Antworten
Andreas Kapl antwortete vor 3 Monaten

Hey Thomas, hier ist Andreas von MFB,
 
zu allererst verstehe ich dein Kritik an Hermes und nicht an uns, also alles io.

Jetzt mal zu meinen Erfahrungen :) Wir versenden jetzt seit 5 Jahren Pakete, dass haben wir schon mit GLS, DPD, DHL & HERMES.
Rein von unseren Erfahrungen aus den vergangenen 8 Monaten Hermes sind (und das jetzt nicht um pro Hermes zu sprechen), dass von der Service Leistung dieser Anbieter für uns am besten funktioniert. Ich nenne dir gerne die Gründe. Hermes macht vier Zustellversuche. DHL als Beispiel zwei. Wenn ein Paket auf den Weg geht, war ein nachträgliche Änderung der Adresse bei DHL nicht möglich, bei Hermes ist es für uns ein Anruf und wir können Pakete umleiten. Das Netz der Hermes Packshops ist größer im Vergleich zu denen von DHL (mag Regionale Unterschiede geben).
Jetzt kommt das große, wir haben prozentual eine höhere Zustellquote mit Hermes im Vergleich zu DHL, nur noch rund 1,5% unserer Sendungen können nicht zugestellt werden (DHL 3,5%), was auf unsere Sendungsmasse schon ein ordentlicher Unterschied ist :) 

Unterm Strich ist das Nadelöhr bei ALLEN Paketzustellern der Fahrer vor Ort… Leider.
Wenn du da jemand hast, der kein Bock auf seinen Job hast, läuft es eben nicht. Aus diesem Grund ist es immer wichtig, egal ob MFB Sendung oder etwas anderes, wenn was nicht funktioniert, melde dich bitte unbedingt beim Zusteller. IdR Tracken die eine Mängelquote und sprechen mit den Fahrern.

Unter dem Strich ist jedoch rein von den Zahlen (Zustellungen) Hermes um einiges zuverlässiger als andere Anbieter, was unsere Erfahrunfen von 5 Jahren Versand mit allen möglichen Unternehmen angeht :)

#Petri, Andreas von MFB
Wenn du Hilfe benötigst, melde dich bitte bei Kay vom Support (WhatsApp geht auch).
https://www.myfishingbox.com/kontakt

Mit Facebook kommentieren
Patrick Schnabel Staff antwortete vor 3 Monaten

Hallo Thomas,

es freut uns natürlich, dass Du mit MyFishingBox sehr zufrieden bist, denn schließlich ist das ja auch unser Ziel.

Und auch für Deine Kritik danken wir Dir, denn diese ist uns tatsächlich auch wichtig, wie die Meinungen aller MyFishingBoxer auch.
Zunächst möchten wir darstellen, dass wir hier keinen Einblick in Dein Kundenkonto vornehmen können, da wir Dich als Thomas nicht eindeutig identifizieren können. Wir wissen also auch nicht, wie oft es bei Dir zu Lieferschwierigkeiten gekommen ist. Somit bleibt uns leider nur eine allgemeine Auskunft.
Mit dem Wechsel haben wir den gewünschten Serviceaufwuchs für Euch MyFishingBoxer erreicht. Das bedeutet, dass wir für alle Kunden eine höhere Liefergenauigkeit, eine deutlich höhere Termintreue und einen umfangreicheren Zustellservice aushandeln konnten.
Sobald Hermes Probleme in der Zustellung (bspw. durch beschädigte Etiketten) vermutet, erhält Kay einen Anruf. Im Zentralversand hatten wir bei DHL noch nie eine Empfangsmeldung am nächsten Werktag und Hermes hingegen schafft es immer wieder einige (wenn auch nicht alle) Boxen am nächsten Tag zuzustellen. Mit Hermes haben wir regional bis zu vier Zustellversuche, bevor die Box im nächsten Hermes Shop in der Regel wenige 100 Meter vom Wohnort für mindestens 10 Kalendertage hinterlegt wird. Sollte die Zustellung grundsätzlich an einen Hermes Shop erfolgen, sind es sogar 20 Tage.
Wir werden gerne in Deinem und unserem Interesse diesen Vorgang bei Hermes thematisieren und dort klären. Und wenn wir dort auch mehrfach nachhaken müssen, können wir Dir aber auf jeden Fall eine Lösung versprechen.

Melde Dich doch einfach bei Kay vom Kundensupport und er wird Dir helfen.
Petri!
Patrick
 

Mit Facebook kommentieren
Thomas antwortete vor 3 Monaten

Hallo zusammen,
 
danke für die schnelle Rückmeldung. Wie oben geschrieben ist es keine Kritik an euch, sondern eher ein Erfahrungsbericht. Die „Lieferschwierigkeiten“ kläre ich direkt mit Hermes, daher wird eher nichts dazu in meinem Kundenkonto stehen. Ist auch so völlig in Ordnung, aber danke an der Stelle für die angebotene Hilfe.
Da ich relativ viel online bestelle und schon mit einigen Paketdiensten zu tun hatte, ist für mich Resultat, dass mir persönlich DHL am liebsten ist (Liefersicherheit etc.).
Die wirtschaftlichen Aspekte kann ich nachvollziehen und sehe auch keinen Grund, dass ihr euch erklären müsst. Auch ist mir bewusst, dass ihr eine Variante wählt, die für die meisten am besten funktioniert. Daher ist es auch in keinster Weise eine Forderung/Erwartung nur der reine Wunsch/Traum von mir eine Wahlmöglichkeit zu haben. 😉 Vielleicht gibt es ja mal die Möglichkeit.
 
Danke nochmal und ich freue mich trotzdem auf meine Oktoberbox und alle weiteren.
 
Gruß, Thomas. 

Mit Facebook kommentieren
Deine Antwort

0 + 1 =