Welcher Boilie ist am besten?

Angler fragenKategorie: KöderWelcher Boilie ist am besten?
Samuel Braun fragte vor 3 Jahren

Hey Leute,
ich wollte wissen welche Boilie für euch am besten fürs Karpfenangeln sind oder welches besondere Taktik ihr anwendet.
Danke für eure Antworten!

7 Antworten
Patrick Weniger antwortete vor 3 Jahren

Also den \” zauberboilie \” gibt es nicht .
man kann mit jedem Boilie was fangen , die Frage ist nur ob er über längere Zeit fängt.
am wichtigsten ist die Platzwahl .
An stellen wo die Karpfen nie vorbei kommen, kann man. Auch einen high End Boilie ran baumeln und es passiert nichts .
jeder Angler hat eine andere Meinung welcher am besten ist 
Karpfen sind wie Menschen , den einen schmeckts den anderen nicht !
Klar kommt der Preis Unterschied der einzelnen Boilies nicht von irgendwo her.
ich achte meist auf gute Löslichkeit und Verträglichkeit.
Gute Firmen mit denen ich Erfahrungen habe sind SBS baits und selfmade baits , aber nur weil sie bei mir fangen heißt es nicht, dass es bei dir fängt .
Am Bratenduft machst deine eigenen Erfahrungen !
 
lg aus Brandenburg 
 
Patrick 

Claus antwortete vor 3 Jahren

Hallo Samuel,  ich gebe Auch Patrick recht, den Perfekten Boilie gibt es nicht, es kommt sehr viel auf das Gewässer an, an manchen läuft Süß gut, an anderen Scharf, und natürlich auch auf den Geldbeutel, es gibt sehr teure Boilies ( die deshalb noch lange nicht fangen müssen, wie Patrick schon schreibt) wenn Du Weniger Geld ausgeben möchtest, kaufe Futter Boilies ( zb. Hanf Edition von Top Secret Baits, die sind sehr günstig, und fangen auch sehr gut 3-4€ pro Kilo) und lass Dich Einfach nicht verrückt machen, probiere verschiedene Boilies aus, am besten einen mit Fisch Geschmack ( Halibut, Monster Crab, usw. ) und einen süßen Boilie ( Banane, Ananas, Erdbeere oder Scopex) und schau was besser bei Dir Im See oder Fluss läuft, unabhängig von den Preis und Marke der Boilies, ich sag immer, die Fische müssen ihn mögen, und oft wird in der Werbung alles versprochen und fängt trotzdem nicht, aber Gute Boilies sind nach dem Anfüttern nach spätestens 2 Tage gefressen, schlechte bleiben liegen!!! Also Platz vom Anfüttern kontrollieren!!! Und Gute Marken sind überall Erhältlich, aber jeder hat so seinen Lieblings Boilie!!! Aber Top Secret Baits, Radikal,Nash,CC Moore, um nur ein paar zu nennen, mit denen kann man bestimmt Karpfen damit fangen, wobei eben die Preise sehr unterschiedlich sind, eben von 1kg für 3-4€ bis hin von 1kg-18€ und ich denke Billiger muss nicht schlecht sein!!!

Christian antwortete vor 3 Jahren

Hallo Samuel, ich Klink mich mal in das Gespräch ein. Wie meine beiden Vorgänger bereits geschrieben haben, gibt es kein boilie der immer fängt. Ich kann dir nur meine heimische Boiliefirma ans Herz legen. Hidden Visitors aus Cottbus. Über die Jahre habe ich mitbekommen, dass die meisten Firmen Konservierer mit zu packen. Da die meisten Konservierer leider einen Ditterstoff mit sich bringen bin ich mittlerweile nur noch von den Baits aus dem Hause Hidden Visitors überzeugt. Die Baits sind komplett ohne Konservierer und kommen gefroren zu dir nach Hause. Wie du dir sicherlich vorstellen kannst, hat Qualität ihrer Preis. Ich will auch keine Werbung machen, aber meine ganzen Karfen habe ich mir den Baits gefangen. Schau dir einfach mal die Internetseite an http://hiddenvisitors.de/shop/kategorien.html und mache dir dein eigenes Bild davon. Vielleicht bestellt du dir einfach mal was dir gefällt und ich kann es dir nur empfehlen. 
 
Schöne Grüße aus Cottbus

Lukas antwortete vor 3 Jahren

Das ist wohl die schwierigste Frage der ganzen Karpfenszene
Wie oben schon genannt gibt es keinen Zauberboilie 
Jedoch gibt es momentan meiner Meinung nach 3 groß gute boilie Marken: Mainline, CCmore, Dynamite Baits 
Leider sind diese sehr teuer 12-15 € pro Kilo
Auf den ersten Blick mag das sehr teuer erscheinenen jedoch sind das alles instant Köder, das heiß man fischt diese ohne vor zu füttern.
Ich füttere ca 2 große Hände MaisMix und ca 10 Boilies um meinen Hakenköder OHNE VOR ZU FÜTTERN und wenn man einen einigermaßen guyen platz findet reicht das völlig aus um gut zu fangen
Grüße
Lukas
 

Damian Moreno Lopez antwortete vor 2 Jahren

Moin, die Wundermurmel gibt es nicht wie oben bereits erwähnt. Und dem Fisch ist es egal ob da eine Murmel von ML,TS,MK,CCmore etc dran hängt…. Viel mehr geht es darum das Gewässer zu verstehen und zu erkunden um dann seine Schlüsse zu ziehen und dann muss man probieren ob Stinker oder Süß… Aber eins ist Fakt Boilies die mir nicht schmecken biete ich auch den Fischen nicht an….

My Fishing Box Staff antwortete vor 1 Jahr

Neben Boilies ist die Taktik noch eine entscheidende. Die Frage ist, ob du mit dem Boilie einen Futterplatz anlegen möchtest, oder ob er als Hakenköder verwendet werden soll. Zwei Sachen die ich beachte: wenn ich mit Boilies ein Futterplatz anlege, lass ich sie vorher in einer Tüte trocknen (es bietet sich eine Leintüte an), bis sie richtig hart sind!
Neben Boilies sind Tigernüsse immer noch ein heißes Thema. Wenn Karpfen diese Nüsse aufnehmen, scheiden sie sie erst wesentlich später aus und legen so eine Spur zum Futterplatz. Tigernüsse würde ich immer parallel zu Boilies füttern.
Lege deinen Hakenköder immer etwas neben dem Futterplatz ab. VG & Petri, Andreas von #MFB
 
ETWAS WERBUNG IN EIGENSACHE 🙂 
unsere KarpfenBox 😍
KarpfenBox
> hier gehts zur KarpfenBox <

Claus Berchtold antwortete vor 1 Monat

Man sollte auch noch erwähnen, es gibt Gewässer da läuft nur Süß (” Boilies) in anderen Fischig, deshalb gehe ich den Weg, wenn man ein Gewässer überhaupt nicht kennt, an das Haar entweder 2 Sinker Boilies mache (18-20mm Boilie) oder aber einen Schneemann(*besteht aus einem Sinker Boilie und einem Pop Up)und Fische, beide Varianten mit verschiedenen Boilies,==(süß, Fischig)
Man könnte auch den Weg gehen über 2 verschiedene Ruten (auf eine süß, 2″Rute Fischig) aber beides auf einer Rute ist in meinen Augen besser!!
Oder man kauft gleich Boilies die Zb Banane /Fisch in sich vereinen! Da gibt es dann soviel Varianten, zb Neon Pop Up Fischig, unten am Haar den Sinker Natur Farben in Süß, oder ein Maiskorn Imitation, und unten ein Sinker in kleiner Größe, usw, da gehen Dir die Varianten nicht aus,!! (*wird interessant, wenn zb das Gewässer oft befischt wird, einfach anders Fischen wie die anderen, dann gibt es oft große Fische als Belohnung 
Man kann auch fragen was in einem Gewässer gut läuft (“oft bekommt man aber falsche Antworten, zb aus Neid oder ähnliches)oder den Angelladen Besitzer fragen was dort im Gewässer gut läuft, der hat oft Insider Informationen, und will natürlich das Du fängst, er will ja Dich als Kunden behalten!! 
Ich teste es immer selbst,was die Fische mögen (süß /Fischig) und Fische wie oben der Kollege zb auch gerne Top Secret Hanf Edition, dort gibt es einige sehr geile Geschmackssorten mit vielen Durchmessern, Farben, Formen (DUMBELLS WERDEN OFT UNTERSCHÄTZT, DIE KENNEN ABER VIELE KARPFEN NOCH NICHT, UND KÖNNEN SIE AUCH NICHT SO LEICHT AUSSPUCKEN NACH DER AUFNAHME , und sind eben auch günstig, und man kann dann ein bisschen mehr füttern, wenn Boilies ein bisschen günstiger sind (zb Futter Boilies Der Hanf Edition von Top Secret Serie,da ist der Preis ca. 3 Kg =12 Euro) “und dann eben ein bisschen Geduld mitbringen, Watercraft betreiben (Gewässer beachten, wo sind Fische, wo springen sie (dort sollte man Hinwerfen) wo sind Futterplätze, und dann geht fast jeder Boilie, wenn man die Plätze gefunden hat, denn fressen müssen Sie irgendwann, und ein Boilie ist ein Leckerli, und hat halt mehr Energie als Ihr normales Futter, Wünsche Dir viel Spaß beim Testen und probieren, und mein Tipp zum Schluss ===, die Werbung, und Versprechen von manchen Boilie Herstellern auf Ihren Tüten, fangen oft den Angler, aber noch lange keinen Karpfen!!!!! Denn wie oben schon geschrieben, Karpfen schmecken nicht so wie Menschen, sondern auch mit der Haut, und noch einiges mehr, und das heißt, was Dir schmeckt oder farblich gefällt, MUSS NOCH LANGE KEINEM KARPFEN GEFALLEN! GRUß CLAUS 

Deine Antwort

6 + 16 =