Angeltipps Frag Martin MyFishingBox
Frag Martin Angeltipps Und News My Fishing Box

SHORTNEWS 👉🏻 wenn Hechte invasiv werden – Der Salmonidenschreck

Jeder kennt den Hecht, sogar nicht Angler haben schonmal was vom Fisch mit dem „Entenschnabel“ gehört. Hechte in Deutschland sind heimisch und gehören genauso in unsere Gewässer wie Schleie und Plötze.

In vielen Forellenbächen in Deutschland werden Hechte allerdings häufig nicht so gerne gesehen, und auch in so manchem Forellenteich gibt es Prämien und Preise für das Fangen und Entnehmen von Hechten.

Solche Handlungsweisen scheinen, zumindest laut einer neuen Studie, recht begründet zu sein.

Im Süden von Alaska kommen eigentlich keine Hechte vor. Trotzdem haben sie es irgendwann mal in die dortigen Gewässer geschafft, mit dramatischen Folgen für die heimischen Salmoniden.

Durch Analyse von historischen Bestandsdaten konnten Wissenschaftler nun zeigen, dass die eingeschleppten Hechte quasi im Alleingang die Salmonidenpopulation in einem Fluss in Alaska zum Zusammenbruch gebracht haben. Trotz gezielter Entnahme von Hechten konnte die Population und deren Wachstum bisher nicht eingedämmt werden.

Laut den Wissenschaftlern sind besonders Fische im 3. und 4. Lebensjahr besonders gefräßig. Ganz grob gesagt, sind das Fische zwischen 50 und 70 cm. Jüngere Hechte fressen auch noch relativ viel, bei älteren Hechten nimmt die benötigte Nahrungsmenge dann aber recht deutlich ab.

Eine spannende Studie, die zeigt, dass jede Art immer das Beste aus den vorhandenen Möglichkeiten macht. Stimmen Umweltbedingungen und Nahrungsangebot kann selbst der Hecht, ein Raubfisch, der in manchen Bundesländern im Bestand sogar rückläufig ist, zur invasiven Art und zum Problem für Ökosysteme werden.

Auch wenn die Karpfenangler was anderes meinten: „Don’t move fish!“, sollte ein Leitsatz für alle Angler sein.

>der Link zur Studie<

Das ist eine Shortnews, welche wir mit unseren >WhatsApp News< versendet haben. Komplette Artikel & Angeltipps von Martin findest du >hier<

Angeltipps Frag Martin MyFishingBox News

MARTIN FRIEDRICHS

Martin ist Doktorand Biologie mit thematischem Schwerpunkt auf Fließgewässerökologie, sowie Angler aus Leidenschaft. Er wirft für Dich einen Blick hinter die Fakten & Mythen im Angelbereich. Eben mehr als nur Angeltipps! Hier geht es um knallhartes Faktenwissen ums Angeln, welches Martin mit den dazugehörigen Studien belegt. Sei dabei, diskutiere mit und gestalte eine nützliche Wissensdatenbank mit Angeltipps von Angler für Angler!

WhatsApp Angelnews Angeltipps MFB
Februar 25, 2019
|

Related Posts